Erstinformation Bernd Hoffmann

Kundeninformation gem. §15 VersVermV und §12 FinVermV

 

Der Vermittler ist bei den im Anschluss aufgeführten Erlaubnisbehörden wie folgt gemeldet.

Als Vermittler mit einer Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 der GewO [BRD] gemeldet. Diese Erlaubnis beinhaltet die Befugnis, wer gewerbsmäßig

  • den Abschluss von Darlehensverträgen, mit Ausnahme von Verträgen im Sinne des § 34i Abs. 1 Satz 1 vermitteln oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen will.

Als Versicherungsvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der GewO [BRD] gemeldet.

Diese Erlaubnis beinhaltet die Befugnis, wer gewerbsmäßig

  • als ungebundener Vertreter (Mehrfachagentur) den Abschluss von Versicherungsverträgen vermitteln will.

Als Finanzanlagenvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 der GewO [BRD] gemeldet.

Diese Erlaubnis beinhaltet die Befugnis, wer im Umfang der Bereichsausnahme des § 2 Abs. 6 Satz 1 Nr. 8 des Kreditwesengesetzes gewerbsmäßig zu

  • Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen, Anlagevermittlung im Sinne des § 1 Absatz 1a Nummer 1 des Kreditwesengesetzes oder Anlageberatung im Sinne des § 1 Abs. 1a Nr. 1a des Kreditwesengesetzes erbringen will.

Als Immobiliardarlehensvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34i Abs. 1 der GewO [BRD] gemeldet. Diese Erlaubnis beinhaltet die Befugnis wer gewerbsmäßig

  • über den Abschluss von Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen, die Vermittlung des Abschlusses von Verträgen oder Dritte zu solchen Verträgen beraten will.

Berufsbezeichnungen

  • Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 1 der GewO [BRD] (ungebundener Versicherungsvermittler mit dem Status einer Mehrfachagentur)
  • Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs. 1, Satz 1 der GewO [BRD],Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen

  • §34 c Gewerbeordnung + § 34 d Gewerbeordnung + § 34 f Gewerbeordnung + § 34i Gewerbeordnung
  • §59 bis §68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

 

Zuständige Erlaubnisbehörden 34c, 34d, 34f, 34i

IHK: IHK Südthüringen Straße: Bahnhofstr. 4- 8 PLZ & Ort 98527 Suhl Telefon: 036 81 - 362 - 0 Telefax: 036 81 - 362 -100 Gewerbeamt: Stadtverwaltung Suhl Gewerbeamt Friedrich-König-Str. 42 PLZ & Ort: 98527 Suhl

Telefon: 036 81 - 74 2969 Telefax: 036 81 - 74 2919

 

Gemeinsame Registerstelle nach 11 a Abs. 1 GewO

Der Kunde kann die Eintragung bei der Registerstelle überprüfen.

Registerstelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Straße: Breite Straße 29 PLZ & Ort: D-10178 Berlin

Telefon: 0180 6 005850 Website: www.vermittlerregister.info

Hinweis: Gebühren - 20 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Min aus Mobilfunknetzen

  • Registereintrag Versicherungsvermittlung: Nummer: D-AR8N-NOPFA-18
  • Registereintrag Finanzanlagenvermittlung: Nummer: D-F-186-C1F3-17
  • Registereintrag Immobiliardarlehensvermittler Nummer: D-W-186-XTI1-25

 

Offenlegung Beteiligungsverhältnisse von oder an Versicherungs-/ bzw. Investmentgesellschaften

Der Vermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einer Versicherungs-/ bzw. Investmentgesellschaft.Eine Versicherungs-/ bzw. Investmentgesellschaft hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals der Firma des Vermittlers.

 

Produktpartner Versicherungsgesellschaften

Zu den Versicherungsprodukten der folgenden Gesellschaften bietet der Gewerbetreibende Vermittlungs- oder Beratungsleistungen durch eigene Anbindung oder in Kooperation mit Sachwert-Finanz-Service an.

Versicherungen: Nürnberger, WWK, Volkswohlbund, VHV, Swisslife, HDI-Gerling, Continentale, Europa, Ideal, Hanse-Merkur, Signal-Iduna, Deutscher Ringund andere mit diesen Gesellschaften verbundene Unternehmen oder Poolgesellschaften. Der Vermittler verfügt über eine beschränkte Anzahl an Versicherungsgesellschaften.

 

Beratungsleistung Versicherungen

Wir bieten Ihnen eine Beratungsleistung in unserem Hause an, auf Wunsch auch gerne telefonisch, per Email oder per Chat.

 

Information über die Vergütung - Provisionen aus der Versicherungsvermittlung

Wir erhalten unsere Vergütung für die Vermittlung von Versicherungsprodukten in Form einer Provision, welche bereits in Ihrem Versicherungsbeitrag einkalkuliert ist. Der Produktgeber zahlt diese Provision an uns aus, Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wir erhalten keinerlei weitere Vermittlungsvergütung von den Produktgebern.

 

Eine Beratung gegen Honorar bieten wir nicht an. Durch die Beratung entstehen unserem Kunden keine Kosten, die nicht schon durch die Versicherungsprämie gedeckt sind.

 

Emittenten und Anbieter von Finanzanlagen

Der Gewerbetreibende bietet durch eigene Anbindung oder in Kooperation mit Sachwert-Finanz-Service Vermittlungs- und Beratungsleistungen zu Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes, soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung als Finanzanlagenvermittler gem. §34f Abs. 1 GewO [BRD] zulässig ist.

Plattformen: Metzler Fund Xchange, FIL Fondsbank, ebase

Ein Verzeichnis an Investmentpartnern ist im jeweiligen Vermittlerbüro einsehbar bzw. im Internet unter:

https://www.metzler.com/de/metzler/asset-management/privatanleger/fondsplattform-mfx

 

Information über die Vergütung bei der Finanzanlagenberatung und -vermittlung

Im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder -vermittlung kann die Vergütung hierfür durch den Anleger oder durch Dritte (Produktgeber) in Kombination erfolgen. Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Anlegers und den Finanzprodukten, welche eventuell vermittelt werden. Soweit die Vergütungsbestandteile insofern durch den Anleger gezahlt werden, erfolgt dies entsprechend der noch gesondert zu verhandelnden Vergütungs-/ Honorarvereinbarung. Soweit Zuwendungen im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder - vermittlung insofern von Dritten (Produktgebern) erbracht werden, dürfen diese behalten werden.

 

Leistungsentgelt / Kosten bei der Vermittlung von Darlehen

Der Vermittler erhält ein Leistungsentgelt für die erfolgreiche Darlehensvermittlung vom Darlehensgeber. Die Höhe dieser Vergütung kann sich insbesondere ergeben aus: der Bruttodarlehenssumme, Zinszahlungen, Prämien. Wie hoch die Vergütung des Vermittlers konkret sein wird, steht zum Zeitpunkt der Aushändigung dieser Information noch nicht fest. Er wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt auf dem sog. ESIS-Merkblatt mitgeteilt, das Sie rechtzeitig vor Vertragsschluss ausgehändigt bekommen. Wird das Leistungsentgelt vom Darlehensgeber gezahlt, können weitere variable Vergütungen hinzukommen, die sich an qualitativen Merkmalen bemessen.

 

Schlichtungsstellen

 

Eigenes Beschwerdemanagement:

Sachwert-Finanz-Service

z. Hd. Herrn Bernd Hoffmann

Karl-Marx-Str. 2 98527 Suhl

Tel. 036 81 - 80 32 550 Fax 036 81 - 80 32 565

Mail info@sfs-online.de

 

Beschwerdestellen für die außergerichtliche Streitbeilegung sind:

 

Versicherungsombudsmann e.V. Postfach 08 06 22 I 10006 Berlin

Tel.: 0800 36 96 000 www.versicherungsombudsmann.de

 

Ombudsmann für private Kranken- und Pflegeversicherung Postfach 06 02 22 I 10052 Berlin

Tel.:0800 2 55 04 44 www.pkv-ombudsmann.de

 

Verband der Privaten Bausparkassen e. V. Postfach 30 30 79 I 10730 Berlin

Tel.: 030 59 00 91 500 www.schlichtungsstelle-bausparen.de

 

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin)Postfach 12 53 I 53002 Bonn

Tel.: 0228 4108 0 www.bafin.de

 

Hinweis: 0,20 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,60 EUR/Min aus Mobilfunknetzen